Bericht vom SPEEDFLUG-EVENT

      Kommentare deaktiviert für Bericht vom SPEEDFLUG-EVENT

Bericht vom SPEEDFLUG-EVENT des Aero- Club Bad Oldesloe von 1949 e.V.

am 28. Mai 2016 auf unserem Modellfluggelände

Sonnabend, den 28. Mai war es soweit: es konnte das erste, in dieser Art geplante, Speedflug-
Event des Aero-Club Bad Oldesloe auf dem vereinseigenen Modellfluggelände zwischen Bargteheide und Hammoor bei besten Wetterbedingungen stattfinden.

Frei nach dem Motto „ Probiert, wie schnell Euer Modell ist“ hatte eine kleine Gruppe von Speedbegeisterten, angeführt von Fliegerkamerad Michael Antoni, dieses Event geplant und vorbereitet. Der Vorstand unterstützte hier mit Akzeptanz und vor allem finanziellen Engagement und erfolgreicher Teilnahme: hier sei Axel Brockmann mit seiner tollen Performance der hochmotorisierten Extra 260 genannt, sowie Manfred Staats mit einem
hübschen Sebastiano Silvestri E-Kunstflieger.
Ein Radarmessgerät in einer definierten Anflugzone stand bereit, um die geflogenen Geschwindigkeiten der verschiedensten Modelle zu messen.

Während Philipp das Radarmessgerät einstellt, weist Jens die Piloten auf die nötige Durchflughöhe ein.

Zugelassen waren alle Modelle vom Hotliner, E-Segler, Methanoler, Multicopter, Speedflieger, Schleppmodell, Warbird, E-Jets, Schaumwaffel und und….
Genau dieses Konzept wurde auch begeistert angenommen, so dass jeder der ca. 20 Teilnehmer seine mitgebrachten Modelle fliegen und messen konnte. Dabei kamen ebenso erstaunliche wie interessante Ergebnisse zusammen, z.B der FPV- Multicopter von Philipp Schwanenberg mit über 70 km/h, das Methanol Modell von Christian Orfert mit 135 km/h im Rückenflug, oder die wunderschöne, große Texan AT-6 von Volker Stadler mit knapp über 200 km/h und herrlichem Smokerflugbild!

Volkers rasanter Überflug

Das insgesamt schnellste Modell des Tages war ein getunter Multiplex-Funjet von Michael Antoni mit 278 km/h. Super, tolle Performance!

Handstart des Funjet

Es wurde den ganzen Tag über, etwa ab 10:00 Uhr vormittags beginnend, bis 16:30 Uhr am Nachmittag geflogen. Interessant für alle war auch der Austausch über technische Details der beteiligten Modelle. So nahm jeder immer ein kleines Stück Wissen für die eigenen Modelle mit. Schäden und Verluste hielten sich, gemessen an den hohen Geschwindigkeiten im Vorbeiflug, sehr in Grenzen.
Für die Versorgung mit Proviant in Form von sehr leckeren Grillspezialitäten, Salaten, Brot, Getränken und Kuchen war durch das Orga-Team gesorgt, und diese geselligen Pausen wurden gerne angenommen. Hervorragend funktioniert hat hier die allgemeine Einsatz- und Hilfsbereitschaft aller anwesenden Mitglieder, sowie Begleiterinnen der Modellflieger. Toll, so macht es einfach Spaß!
Am Ende war unser Protokollblatt gut gefüllt mit den verschiedensten Messergebnissen.
Ganz gewiss wird dieses schöne Event, das allen viel Spaß gemacht hat, wieder durchgeführt. Auf jeden Fall steht das Orga-Team dafür gerne wieder bereit.

MS, Bargteheide/ Hammoor, den 18.06.2016

 

Auswertung:

snap1502